TRAILER

Maleika

Tier-Dokumentation, Deutschland 2017, 106 min

Die Wildnis ist mitunter rau und doch wunderschön. Das Leben schreibt derweil immer noch die besten Geschichten. Diese Aussagen würde wohl auch der Regisseur und Tierschützer Matto Barfuss unterschreiben, der den meisten als „Gepardenmann“ bekannt ist. Spätestens seit er zwischen 1996 und 2002 über viele Wochen hinweg als akzeptiertes Mitglied einer Gepardenfamilie in Tansania lebte, ist der Tierfilmer bekannt. Seine Dokumentation »Maleika« portraitiert das Leben einer Gepardenmutter und ihrer sechs Kinder. Über Wochen hinweg begleiten wir das junge, gefährdete Leben der Sprösslinge und den Kampf der Mutter um das Wohl ihrer Nachkommen. Denn die Natur birgt so einige Gefahren und natürliche Feinde.
Durch die unglaubliche Nähe zu den Tieren gewährt uns Barfuss einen intimen Blick in das Leben dieser faszinierenden Wesen, der uns sonst meist verwehrt wird. Dadurch werden wir von reinen Zuschauern für einen Moment zum Teil der Gruppe und erleben hautnah, was es bedeutet, den Bedingungen der rauen Wirklichkeit ausgesetzt zu sein. Beeindruckendes Tierportrait, gepaart mit tollen Landschaftsaufnahmen.
juko