14. März 2017

Neue Besetzung für Erweiterung der Millennium-Bestseller-Reihe

Dreharbeiten beginnen im September, Kinostart im Oktober 2018
Neue Besetzung für Erweiterung der Millennium-Bestseller-Reihe
Lisbeth Salander, die Kultfigur und titelgebende Heldin der gefeierten Millennium-Bestseller-Reihe von Stieg Larsson, wird in »The Girl in the Spider’s Web« (Verschwörung) auf die Kinoleinwand zurückkehren.

Der von David Lagercrantz geschriebene globale Bestseller wird zum ersten Mal für einen Film adaptiert. Fede Alvarez, der 2016 bei »Don’t Breathe« Regie führte, wird das Projekt leiten, basierend auf einem Drehbuch von Steven Knight und Fede Alvarez & Jay Basu.

Der neue Film wird eine völlig neue Besetzung vorweisen. Die Ankündigung der Dreharbeiten markiert den Beginn der weltweiten Suche nach einer Schauspielerin, die die ikonische Rolle der Lisbeth Salander übernehmen kann. Die Dreharbeiten des Films werden im September dieses Jahres beginnen und der Kinostart wird im Oktober 2018 sein.

»The Girl in the Spider’s Web« wird der erste Teil der Bestseller-Reihe sein, der gleich bei seiner ersten Filmadaption in englischer Sprache produziert wird. Die vorhergehenden Bücher der Reihe wurden zu Filmen in Schwedisch adaptiert. »The Girl with the Dragon Tattoo« (»Verblendung«) war ein Remake des schwedischen Films (Foto mit Michael Nyqvist und Noomi Rapace im schwedischen Original von 2009).

Die Millennium Reihe ist ein weltweiter Bestseller. Im Dezember 2013 gab der schwedische Verlag Norstedts bekannt, dass David Lagercrantz an einem neuen vierten Millennium-Roman arbeite. Der Roman wird aber ohne Beteiligung von Eva Gabrielsson und auch ohne Verwendung des unvollendeten vierten Manuskripts geschrieben und ist als freistehende Fortsetzung mit den Romanfiguren Larssons konzipiert. Die Veröffentlichung des Buches im August 2015 ist in Schweden auf teilweise scharfe Kritik gestoßen, da sie Larssons Bekanntheit ausnutze und nicht dessen Zustimmung gefunden hätte.
Von den vier Büchern wurden bislang über 86 Millionen Exemplare verkauft.

Die Neuigkeit wurde Anfang Märt auf der London Book Fair verkündet, während einer Feier rund um den Launch des fünften Buchs der Millennium-Reihe, das ebenfalls von Lagercrantz verfasst wurde. Sonys Columbia Pictures hält die Rechte an allen künftigen Büchern der Millennium-Reihe.

Fede Alvarez: “Ich bin wahnsinnig aufgeregt und dankbar für diese Gelegenheit. Lisbeth Salander ist genau die Art von Figur, die jeder Regisseur in seinen Träumen gerne zum Leben erwecken würde. Wir haben ein großartiges Drehbuch und jetzt kommt der Teil, der am meisten Spaß macht – unsere Lisbeth zu finden.“