Donnerstag, 12.Oktober 22:45 UCI-Kinowelt
TRAILER

What Happened to Monday?

Science-Fiction, Großbritannien 2017, 124 min

In der Zukunft nimmt die Überbevölkerung der Erde dramatische Züge an. Die Regierung setzt eine neue Familienpolitik durch, in der jede Familie nur ein Kind haben darf. Das Kinder-Zuteilungsbüro (Child Allocation Bureau) unter der Leitung der gnadenlosen Nicolette Cayman (Glenn Close) kämpft mit harten Bandagen um deren Einhaltung, notfalls geht sie auch über Leichen. Großvater Terrence (Willem Dafoe) zieht nun heimlich Siebenlinge auf. Benannt nach jedem Wochentag dürfen Monday, Tuesday, Wednesday, Thursday, Friday, Saturday und Sunday (alle gespielt von Noomi Rapace) nur am jeweiligen Tag der Woche die Wohnung verlassen. Sie müssen alle unter dem Deckmantel von Karen Settman durchs Leben gehen. Sie dürfen sich nicht verraten und müssen ihre Unterschiede überwinden, um einer Hinrichtung durch die Regierung zu entkommen. Doch eines Tages verschwindet Monday plötzlich spurlos. Die restlichen sechs Geschwister begeben sich durch ihre Nachforschungen zunehmend in Gefahr.
Ursprünglich sollte in »What Happened to Monday?« die Hauptrolle männlich besetzt werden. Als der norwegische Regisseur Tommy Wirkola jedoch die schwedische Schauspielerin Noomi Rapace sah und merkte, dass sie die Fähigkeit besitzt, sieben verschiedene Personen glaubhaft verkörpern zu können, ließ er den Part für sie umschreiben. Zu Beginn 2001 sollte ein anderer norwegischer Kollege Morten Tyldum als Regisseur tätig werden. Doch dieser verließ das Projekt dann für »The Imitation Game«.
Anne